Nützliche Produkte für die Gehirnfunktion

pixabay.com

Das menschliche Gehirn ist der wichtigste, zentrale Computer unseres Körpers, der eine Vielzahl äußerst wichtiger Aufgaben erfüllt und für das reibungslose Funktionieren des gesamten Organismus verantwortlich ist.

Ein moderner Mensch muss immer mehr ohne Schlaf und Ruhe arbeiten, sich schnell an eine Veränderung der geistigen Aktivität anpassen und im Notfallmodus arbeiten. Unter solchen Bedingungen tritt Müdigkeit auf, Anspannung und Stress häufen sich an, was unweigerlich zu Reizbarkeit oder Apathie führt.

Nahrung für den Geist ist nicht nur kognitive Literatur, Reflexionen und Gespräche über alle möglichen tiefgründigen Themen, komplexe Aufgaben und Selbstbeobachtung, sondern auch Nahrung.

Während intensiver geistiger Aktivität ist es für den Körper lebenswichtig, Produkte zu erhalten, die seine Arbeit und Gehirnfunktion verbessern. Schließlich wirkt sich die Nahrung, die wir zu uns nehmen, direkt auf unsere Gesundheit aus.

„Wir sind, was wir essen“, sagte Rami Blekt, ein Berater für altindische Astrologie und östliche Psychologie.

Die Engländer sagen: "Iss einen Apfel am Tag – und vergiss die Ärzte."

Wichtig! Die verzehrten Lebensmittel sollten nur biologisch sein, das heißt ohne den Gehalt an Pestiziden. Wissenschaftler haben bewiesen, dass mit Pestiziden behandeltes Obst und Gemüse den IQ einer Person senkt. Versuchen Sie daher, Konservierungsstoffe und alle schädlichen Chemikalien, die so reich an süßen kohlensäurehaltigen Getränken und allen Arten von Würsten sind, sowie alkoholische Getränke, die eine vollständige Zerstörung der Gehirnzellen verursachen, von Ihrer Ernährung auszuschließen. Auch wenn Nikotin kein Lebensmittel ist, ist es dennoch nicht weniger gefährlich für Ihr Gehirn. Achten Sie daher zunächst darauf, alle "Schädlichkeiten" zu beseitigen, und ein positives Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen.

Die moderne Medizin behauptet, dass, wenn Vitamine und Mikroelemente, die das Gehirn nähren, ständig im Körper vorhanden sind, auch in einem sehr reifen Alter ein hervorragendes Gedächtnis und ein scharfer Verstand erhalten bleiben.

Nützliche Produkte für die Gehirnfunktion

pixabay.com

Die angesehene Fachzeitschrift Psychology Today veröffentlichte einmal sehr interessante Forschungsergebnisse: Es stellte sich heraus, dass Fisch, den wir seit unserer Kindheit als „das beste Produkt für den Geist“ positionieren, tatsächlich bei weitem nicht das erste Gericht unter den gehirnnährenden Lebensmitteln ist.

Übersee-Experten neigen dazu zu glauben, dass Fisch Wildbeeren und Gemüse unterlegen ist. Diese Produkte erhöhen nicht nur die Gehirnaktivität, sondern sind auch sehr vorteilhaft für das Herz, sagt Yunna Popova, Doktorin der medizinischen Wissenschaften, Leiterin der Abteilung für klinische Ernährung am Institut für Ernährung der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften.

 

Ausgewogene Lautstärke

Die Ernährung sollte immer der Aktivität der geistigen Aktivität entsprechen. Sie können nicht zu viel und zu wenig essen – die „goldene Mitte“ ist in dieser Angelegenheit wichtig.

Wie wir alle wissen, reagiert ein von einer Diät erschöpfter Mensch viel langsamer auf die Ereignisse um ihn herum, wird unaufmerksam, abgelenkt. Und das alles, weil Sie bei schlechter Ernährung nicht nur den ganzen Körper, sondern auch das Gehirn im Besonderen ernähren.

Aber kurzzeitiges Fasten ist durchaus akzeptabel, es hilft, den Körper zu reinigen und damit das Aussehen zu verbessern, und gleichzeitig hat es eine andere sehr angenehme, erstaunliche Wirkung – es weckt die Fähigkeit zur Schöpfung.

Und umgekehrt – bei übermäßigem Essen arbeitet unser Gehirn nicht mit voller Kapazität, da alle Kräfte auf die Verdauung von Nahrung und nicht auf Denkprozesse gerichtet sind.

Merken Sie sich! Die Produkte müssen dosiert eingenommen werden und die Nahrung über den Tag verteilt werden.

Achten Sie darauf, zu frühstücken, eine seit langem bekannte Tatsache, dass die höchste Aktivität eines Menschen morgens ist, was bedeutet, dass die Nahrung gesättigt sein muss. Das gesündeste Frühstück ist fettarmer Käse, Rührei mit Gemüse, Orangensaft, Erdnussbutter-Sandwiches und weichgekochte Eier.

Das Mittagessen sollte auch voll sein (einschließlich kleiner Portionen warmer und kalter Gerichte). Aber Abendessen – lass es leicht sein, erfrische dich einfach mit einem Gemüsesalat und einem Stück Fisch.

 

Die nützlichsten Produkte für den Geist

Es gibt viele Produkte, die die Gehirnaktivität stimulieren. Das Wichtigste bei der Auswahl ist, eine einfache Regel zu befolgen:

  • Umweltfreundlich
  • Nutzen für die Gesundheit (unterstützt durch Wissenschaft)
  • Keine Kontraindikationen

Hier also unsere Auswahl der besten Brainfoods:

 

1. Beeren

Nützliche Produkte für die Gehirnfunktion

pixabay.com

Heidelbeeren, Brombeeren und Himbeeren sind voller Antioxidantien, die die Gehirnalterung verzögern und die Durchblutung des Gehirns erhöhen. Diese Beeren enthalten auch viele Komponenten, die zur Verbesserung des Gedächtnisses nützlich sind.

Heidelbeeren erhöhen die Lernfähigkeit und verbessern die Sehschärfe. Es reicht aus, diese Beeren einmal täglich zu verwenden, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Sie können zu Hause einen köstlichen und sehr gesunden Cocktail zubereiten, dazu benötigen Sie: eine Mischung aus Blaubeeren, Blaubeerjoghurt, einer halben Banane und zerstoßenem Eis.

 

2. Meeresfrüchte (Fisch, Austern)

Nützliche Produkte für die Gehirnfunktion

pixabay.com

Es ist sehr gut für die Gesundheit, besonders für das Gehirn – Fisch zu essen. Es ist seit langem bekannt, dass schnelle und produktive Gehirnarbeit ohne Omega-3- und 8-Aminosäuren nicht möglich ist. Aus diesem Grund muss roter Fisch (Lachs und Lachs) und insbesondere Wildlachs in der Ernährung eines jeden Menschen vorhanden sein. Wenn Sie nur eine Portion Fisch pro Woche essen, können Sie Ihr Risiko, an Alzheimer zu erkranken, erheblich verringern.

In vielen Ländern steht Thunfisch auf der Liste der obligatorischen Lebensmittel, die eine Person mindestens einmal pro Woche zu sich nehmen sollte, und das ist kein Zufall, denn Thunfisch ist eines der wichtigsten Lebensmittel, die das Gehirn nähren.

Jeder Fisch enthält eine große Menge an Phosphor, der für das Gehirn nützlich ist, und Jod, das dem Geist Klarheit verleiht.

Austern sind ein sehr nützliches Produkt für das Gehirn. Der Grund dafür ist der hohe Gehalt an Zink und Eisen, der es Ihnen ermöglicht, die Schärfe des Geistes zu bewahren und die Fähigkeit zu verbessern, sich leicht an die notwendigen Fakten zu erinnern.

 

3. Nüsse, Samen

Nützliche Produkte für die Gehirnfunktion

pixabay.com

Fast alle Arten von Nüssen sind sehr nützlich für das Gehirn. Die darin enthaltenen Nährstoffe tragen zu einem klaren Denken bei, die Lebenseinstellung ändert sich in eine positive, und das alles dank Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren, die als Antidepressiva wirken.

Einige Nüsse und Samen sind reich an Thiamin und Magnesium, die das Gedächtnis, die kognitive Funktion und die Ernährung des Gehirns verbessern.

Walnüsse sind eine ausgezeichnete Quelle für Zink, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Phosphor. Diese Substanzen sind die Hauptbestandteile von Gehirnzellen. Walnüsse sind auch mit den Vitaminen C, P, PP angereichert, die die Gehirnaktivität erhöhen.

Paranüsse (eine der fettesten Nüsse) sind die reichste Quelle für Selen (das wichtigste Element für das Gehirn).

Kürbiskerne enthalten eine große Menge Zink, verschiedene Säuren, Vitamine A und B, all dies trägt dazu bei, die allgemeine Ermüdung des Körpers zu reduzieren und die Stimmung zu verbessern.

Optimale Tagesdosis: 30-50 Gramm. Menschen, die zu allergischen Reaktionen neigen, müssen jedoch äußerst vorsichtig sein. Die Verwendung von Nüssen in großen Dosen kann zu einer Verschlimmerung der Erkrankung der Bauchspeicheldrüse und der Leber führen.

 

4. Scharfes Essen

Nützliche Produkte für die Gehirnfunktion

pixabay.com

Curry. Der Hauptbestandteil von Currypulver ist Curcumin, das voller Antioxidantien ist. Und sie kämpfen nur gegen die Alterung des Gehirns, indem sie kognitive Funktionen unterstützen, die sich mit dem Alter verschlechtern.

Safran – ich nenne es den „König der Gewürze“, enthält einen ganzen Komplex von Mineralien, eine große Menge an B-Vitaminen, Ascorbinsäure. Safran verbessert die Gehirnfunktion, die Sehschärfe und behandelt sogar nervöse Störungen.

Zimt – entfernt unnötiges Salz aus dem Körper und fördert die aktive Gehirnaktivität, und das alles dank des Gehalts an drei wichtigen Komponenten: brauner Alkohol, brauner Aldehyd und Zimtacetat.

Fügen Sie Ihren Gerichten verschiedene Gewürze hinzu, denn sie verbessern nicht nur den Geschmack, sondern sind auch sehr gesund.

 

5. Gemüse

Nützliche Produkte für die Gehirnfunktion

pixabay.com

Karotten sind eine Vorratskammer von Vitaminen, enthalten eine große Menge Luteolin (eine Verbindung, die altersbedingte Gedächtnisdefizite und das Risiko entzündlicher Erkrankungen des Gehirns reduzieren kann). Außerdem enthalten Karotten Beta-Carotin, das für gutes Sehen notwendig ist. Eine Karotte ist eine Tagesdosis Vitamin A. Karottensaft hingegen empfehlen Experten, nicht mehr als 200 Gramm pro Tag zu sich zu nehmen.

Rüben – reich an Eisen, Jod und Glukose, also alle wichtigen Substanzen für die fruchtbare Arbeit unseres Kopfes. Es wird empfohlen, 150 Gramm Rüben pro Tag zu essen, aber nicht mehr. Essen Sie sowohl gekochtes als auch rohes Wurzelfleisch. Aber frisch zubereiteter Saft, es ist besser, ihn mit anderem Saft zu verdünnen, zum Beispiel Apfelsaft.

Grünkohl und Spinat sind weitere gesunde Lebensmittel, die für das Gehirn sehr wichtig sind. Eine große Hilfe, wenn es darum geht, sich an vergessene Informationen zu erinnern. Reich an Vitamin B6 und B12, Folsäure, reich an Eisen.

Merken Sie sich! Spinat ist bei bestimmten Erkrankungen der Nieren und der Gallenblase kontraindiziert.

 

6. Obst

Nützliche Produkte für die Gehirnfunktion

wikipedia.org

Äpfel, Birnen und Aprikosen enthalten Eisen, das hilft, das Gehirn mit Sauerstoff zu sättigen, der zur Aufrechterhaltung der Aktivität notwendig ist. Für einen Erwachsenen wird empfohlen, täglich mindestens 300-400 Gramm Obst pro Tag zu verzehren.

 

Dies sind natürlich nicht alle Produkte, die das Gehirn nähren, aber dies reicht bereits aus, um die geistige Aktivität zu steigern und ein effizienterer, aktiverer und fröhlicherer Mensch zu werden.

Gut essen. Bleiben Sie gesund und positiv!

Source: 4brain.ru