Lernen Sie die nächste Auswahl erstaunlicher Kreaturen unseres Planeten in den ungewöhnlichsten Formen und Farben kennen

Die Tierwelt unseres Planeten überrascht uns immer wieder mit der Anwesenheit erstaunlicher Kreaturen in den ungewöhnlichsten Formen und Farben. Einige von ihnen sind so skurril, dass es scheint, als ob die Natur sie in einer spielerischen Stimmung geschaffen hat.

Wir präsentieren Ihnen eine weitere Auswahl der erstaunlichsten, ungewöhnlichsten, wenig bekannten oder seltensten Vertreter der Fauna aus verschiedenen Teilen der Welt.

 

Riesenschnecke

Westafrikanische Riesenschnecke (westafrikanische Riesenschnecke) oder Arkhatina marginata (Archachatina marginata)
wikimedia.org
Westafrikanische Riesenschnecke (westafrikanische Riesenschnecke) oder Arkhatina marginata (Archachatina marginata)
wikimedia.org
Westafrikanische Riesenschnecke (westafrikanische Riesenschnecke) oder Arkhatina marginata (Archachatina marginata)
wikimedia.org
Westafrikanische Riesenschnecke (westafrikanische Riesenschnecke) oder Arkhatina marginata (Archachatina marginata)
wikimedia.org
Westafrikanische Riesenschnecke (westafrikanische Riesenschnecke) oder Arkhatina marginata (Archachatina marginata)
shutterstock.com

Westafrikanische Riesenschnecke (westafrikanische Riesenschnecke) oder Arkhatina marginata (Archachatina marginata) ist die größte Landschnecke der Welt. Einen Weg aus der Eierschale nagend und sie essend, kriecht eine kleine Archachatina ins Licht. Zunächst ist ihre Schale zerbrechlich und durchsichtig. Aber durch den Verzehr von pflanzlichen Lebensmitteln und Kalzium beginnt die Archachatina schnell an Größe zuzunehmen und kann im Laufe des Jahres eine Länge von 20 Zentimetern erreichen. Danach wächst die Schnecke bis zu ihrem Lebensende langsam weiter. Eine Schnecke lebt bis zu 10 Jahre oder länger.

Diese Riesenschnecken sind in Westafrika von Kamerun bis Zaire verbreitet.

Die Länge des Gehäuses einer erwachsenen Schnecke beträgt je nach Unterart normalerweise nicht mehr als 10–20 cm, obwohl einzelne Exemplare bekannt sind, die länger als 20 cm sind.Das Gehäuse ist meistens gegen den Uhrzeigersinn verdreht, obwohl auch die entgegengesetzte Richtung gefunden wird. Die Farbe des Gehäuses hängt von der Umgebung und der Pigmentierung der Schnecke selbst ab. In den meisten Fällen sind darauf Streifen in rötlich-braunen und gelblichen Farbtönen zu sehen, es gibt smaragdgrüne Muscheln mit einer himbeerfarbenen Spitze und andere. Die alte Schnecke hat ein dunkleres Gehäuse als die jungen.

Die riesige westafrikanische Schnecke ist ein beliebtes Haustier. Und obwohl die Archachatina nicht sehr gesellig ist (meistens schläft sie tagsüber und hört nichts), kann sie ihren Besitzer am Geruch erkennen, und manchmal ist es sehr interessant, sie zu beobachten.

 

Kamikaze-Ameisen

Kamikaze-Ameisen oder explodierende Ameisen (Colobopsis saundersi)
flickr.com
Kamikaze-Ameisen oder explodierende Ameisen (Colobopsis saundersi)
wikimedia.org
Kamikaze-Ameisen oder explodierende Ameisen (Colobopsis saundersi)
wikimedia.org

In Malaysia und Brunei kommen Kamikaze-Ameisen oder explodierende Ameisen vor (lateinischer Name Colobopsis saundersi). Wenn eine Arbeiterameise einen Kampf verliert, zieht sie ihre Bauchmuskeln so stark zusammen, dass ihr Körper buchstäblich explodiert und ein klebriges Sekret verspritzt. Dieses Geheimnis macht alle getroffenen Gegner bewegungsunfähig.

Über die gesamte Länge des Körpers einer Soldatenameise befinden sich zwei Unterkieferdrüsen, die mit einem klebrigen, giftigen Geheimnis gefüllt sind. Wenn die Ameise den Kampf verliert, zieht sie ihre Bauchmuskeln zu stark zusammen und reißt ihren Körper in Autothisis auseinander, wobei das klebrige Sekret in alle Richtungen versprüht wird. Der Kleber verheddert und stoppt alle Opfer in der Nähe.

 

Blaue Elster

Blaue Elster aus Taiwan (Taiwan blue Elster) oder dickschnabelige azurblaue Elster
wikimedia.org
Blaue Elster aus Taiwan (Taiwan blue Elster) oder dickschnabelige azurblaue Elster
flickr.com
Blaue Elster aus Taiwan (Taiwan blue Elster) oder dickschnabelige azurblaue Elster
flickr.com
Blaue Elster aus Taiwan (Taiwan blue Elster) oder dickschnabelige azurblaue Elster
flickr.com
Blaue Elster aus Taiwan (Taiwan blue Elster) oder dickschnabelige azurblaue Elster
shutterstock.com

Blaue Elster aus Taiwan (Taiwan blue Elster) oder dickschnabelige azurblaue Elster ist ein großer bunter Vogel, der in Taiwan lebt und ein Symbol dieses Landes ist. Die Körperlänge des Vogels beträgt 68 cm, die Schwanzlänge 42 cm und die Flügellänge etwa 20 cm.

Blauelstern aus Taiwan sind praktisch Allesfresser. Ihre Ernährung umfasst Schlangen, Nagetiere, Insekten, Früchte und Samen und verachtet gefallene Tiere nicht. Um Essensreste aufzubewahren, vergraben diese Vögel sie unter den Blättern, um sich später daran zu erfreuen.

Taiwanesische blaue Elstern haben keine große Angst vor Menschen. Sie sind oft in der Nähe von Wohngebäuden in den Bergen zu finden. Blauelstern sind gesellig und versammeln sich normalerweise in Gruppen von drei bis zwölf Individuen. Vögel fliegen oft in einer Kette hintereinander.

 

Kugelfrosch

Südafrikanischer Schmalmaul- oder Buschregenfrosch (Bushveld-Regenfrosch)
wikimedia.org
Südafrikanischer Schmalmaul- oder Buschregenfrosch (Bushveld-Regenfrosch)
wikimedia.org
Südafrikanischer Schmalmaul- oder Buschregenfrosch (Bushveld-Regenfrosch)
wikimedia.org
Südafrikanischer Schmalmaul- oder Buschregenfrosch (Bushveld-Regenfrosch)
wikimedia.org
Südafrikanischer Schmalmaul- oder Buschregenfrosch (Bushveld-Regenfrosch)
wikimedia.org

Dieser Kugelfrosch mit großen Augen und trauriger Grimasse ist ein südafrikanischer Schmalfrosch oder Strauchregenfrosch (Bushveld Rain Frog). Bei Gefahr schwillt der Frosch stark an, um nicht in das Maul des Raubtiers zu passen, und gibt ein lautes Quietschen von sich, das an das Geräusch eines Gummispielzeugs erinnert. Es gibt einfach keine andere Möglichkeit, einen harmlosen Engmaul zu schützen.

Das südafrikanische Narrowmouth lebt in den gemäßigten Wäldern und offenen Graslandschaften Südostafrikas. Der Frosch verbringt die meiste Zeit unter der Erde und kommt nur nach Regen, normalerweise nachts, an die Oberfläche, um zu fressen und sich zu paaren. Der Frosch ernährt sich von Insekten und Termiten.

Starke Hinterbeine werden benötigt, damit Schmalmaul sich schnell in den Sand graben kann. Mit seinen Hinterbeinen gräbt der Frosch bis zu 50 cm tiefe Löcher, bei einem Angriff schwillt der Frosch an und fixiert sich so im Loch.

Bei Regen lassen sich diese Tierchen schonend und einfach mit der Hand einfangen. Sobald sie sich in Ihrer Handfläche befinden, blasen sie sich auf, und wenn sie leicht geneigt sind, spreizen sie ihre Vorder- und Hinterbeine, um nicht zu verrutschen.

 

Langarmiger Tintenfisch

Mangapinna (MagnaOhrmuschel) oder Bigfin Squid (Bigfin Squid)
wikimedia.org

Dies ist der Mangapinna-Tiefseekalmar (MagnaOhrmuschel) oder Bigfin Squid (Bigfin Squid). Er lebt in einer Tiefe von bis zu 5000 Metern, er hat 10 Arme (das sind keine Tentakel) und sie sind sehr klebrig. Die Länge der Arme beträgt fast 8 Meter. Die Hände des Tintenfischs sind so klebrig, dass jedes Lebewesen, das an ihnen haftet, gefressen wird, ohne eine Chance zu entkommen.

Es ist nicht bekannt, wie diese Tintenfische leben, was sie essen, wie sie sich vermehren. Es ist nicht bekannt, wie stark sie Druck aushalten. All dies muss von Wissenschaftlern noch entdeckt werden.

Die Mangapinna ist eine der schwer fassbaren Tiefseekreaturen der ganzen Welt. Diese Tintenfische wurden nur wenige Male im Atlantischen, Indischen und Pazifischen Ozean in Tiefen von 1940 m, 2195 m, 2576 m, 2950 m, 3010 m, 4735 m gefunden.

Bewerten Sie den Artikel und teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung: 5.00 (Anzahl der Bewertungen: 3)
 

FactUm-Info Interessante Fakten

Abonnieren Sie unsere Telegram-Kanal

1.

Öffne die Seite FactUm-Info im Browser Google Chrome

2.

Drücken menü Browser

3.

Menüpunkt wählen "Anwendung installieren"

1.

Öffne die Seite FactUm-Info im Browser Safari

2.

Klicken Sie auf das Symbol "Senden"

3.

Menüpunkt wählen "Zum Startbildschirm"