Wir setzen unsere Reise durch die ungewöhnlichsten Strände der Welt fort. Wenn Sie an einem dieser Strände waren, hinterlassen Sie am Ende des Artikels einen Kommentar dazu. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Besichtigung!

 

1. Der extremste Strand, die Niederlande

Maho Beach liegt auf der karibischen Insel Sint Maarten (Teil der Niederlande) im südlichen Teil. Berühmt ist dieser extreme Strand dadurch, dass die Start- und Landebahn des Flughafens eng an ihn angrenzt, sodass landende und startende Flugzeuge nur 10–20 Meter über den Köpfen der Urlauber fliegen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | shutterstock.com

Maho Beach liegt auf der karibischen Insel Sint Maarten (Teil der Niederlande) im südlichen Teil. Berühmt ist dieser extreme Strand dadurch, dass die Start- und Landebahn des Flughafens eng an ihn angrenzt, sodass landende und startende Flugzeuge nur 10–20 Meter über den Köpfen der Urlauber fliegen.

Der Strand ist etwa 300 Meter lang und nur 10–20 Meter breit. Es ist völlig unbewachsen, da es regelmäßig starken Luftströmungen von Verkehrsflugzeugen ausgesetzt ist. Dadurch entstehen oft starke und unerwartete Wellen an der Küste, die Windsurfer und Skimboarder hierher locken.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | pxhere.com

Der Strand ist etwa 300 Meter lang und nur 10–20 Meter breit. Es ist völlig unbewachsen, da es regelmäßig starken Luftströmungen von Verkehrsflugzeugen ausgesetzt ist. Dadurch entstehen oft starke und unerwartete Wellen an der Küste, die Windsurfer und Skimboarder hierher locken.

Im Durchschnitt kann nur jedes 4. Flugzeug, das hier landet, mit seinen Düsentriebwerken eine starke Windböe erzeugen. Trotz schwieriger Landebedingungen wurde noch kein einziger Absturz am Maho Beach registriert.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | flickr.com

Im Durchschnitt kann nur jedes 4. Flugzeug, das hier landet, mit seinen Düsentriebwerken eine starke Windböe erzeugen. Trotz schwieriger Landebedingungen wurde noch kein einziger Absturz am Maho Beach registriert.

Es gibt mehrere Cafés und Restaurants am Strand, die einen Lautsprecher haben, der Urlauber vor der Ankunft des nächsten Flugzeugs warnt und Funkkommunikation von Flughafenlotsen und Piloten sich nähernder Flugzeuge überträgt. Entlang des Strandes sind auch Tafeln aufgestellt, auf denen mit Kreide der Zeitplan für Starts und Landungen von Flugzeugen notiert ist.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | needpix.com

Es gibt mehrere Cafés und Restaurants am Strand, die einen Lautsprecher haben, der Urlauber vor der Ankunft des nächsten Flugzeugs warnt und Funkkommunikation von Flughafenlotsen und Piloten sich nähernder Flugzeuge überträgt. Entlang des Strandes sind auch Tafeln aufgestellt, auf denen mit Kreide der Zeitplan für Starts und Landungen von Flugzeugen notiert ist.

Urlauber im zentralen Teil des Strandes können verletzt oder sogar getötet werden, wovor die Verwaltung ehrlich warnt, da die Geschwindigkeit der Luftströme von Flugzeugtriebwerken 160 km/h erreichen kann, aber viele Menschen ignorieren diese Warnungen absichtlich um den Nervenkitzel zu erleben.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | wikipedia.org

Urlauber im zentralen Teil des Strandes können verletzt oder sogar getötet werden, wovor die Verwaltung ehrlich warnt, da die Geschwindigkeit der Luftströme von Flugzeugtriebwerken 160 km/h erreichen kann, aber viele Menschen ignorieren diese Warnungen absichtlich um den Nervenkitzel zu erleben.

Am 16. Oktober 2008 wurde der Strand durch den Hurrikan Omar schwer beschädigt, der mehrere Cafés und andere Strukturen zerstörte und Maho völlig felsig machte, wobei der gesamte Sand weggeblasen wurde, der dann hierher gebracht und mit dem Strand aufgefüllt werden musste.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | pixabay.com

Am 16. Oktober 2008 wurde der Strand durch den Hurrikan Omar schwer beschädigt, der mehrere Cafés und andere Strukturen zerstörte und Maho völlig felsig machte, wobei der gesamte Sand weggeblasen wurde, der dann hierher gebracht und mit dem Strand aufgefüllt werden musste.

Eine interessante Tatsache: In den Jahren 2009-2011 rastete der österreichische Fotograf Josef Hoflener, der Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Tieffliegern machte, am Maho Beach. Diese Werke wurden in sein Buch The Jetliner: The Complete Works aufgenommen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | pixabay.com

Eine interessante Tatsache: In den Jahren 2009-2011 rastete der österreichische Fotograf Josef Hoflener, der Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Tieffliegern machte, am Maho Beach. Diese Werke wurden in sein Buch The Jetliner: The Complete Works aufgenommen.

Traurige Tatsache: Am 12. Juli 2017, als der Flug 457 der Caribbean Airlines vom Flughafen abhob, starb eine 57-jährige Frau aus Neuseeland an den Folgen einer Düsenexplosion (ein Phänomen der schnellen Luftbewegung, die von Flugzeugtriebwerken erzeugt wird)., insbesondere beim Start). Die Frau hielt sich am Zaun am Ende der Landebahn fest, als der Wind ihn wegwehte und ihren Kopf auf den Beton schlug.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | pixabay.com

Traurige Tatsache: Am 12. Juli 2017, als der Flug 457 der Caribbean Airlines vom Flughafen abhob, starb eine 57-jährige Frau aus Neuseeland an den Folgen einer Düsenexplosion (ein Phänomen der schnellen Luftbewegung, die von Flugzeugtriebwerken erzeugt wird)., insbesondere beim Start). Die Frau hielt sich am Zaun am Ende der Landebahn fest, als der Wind ihn wegwehte und ihren Kopf auf den Beton schlug.

 

2. Versteckter Strand, Mexiko

Der versteckte Strand befindet sich direkt in den Felsen einer der Marietas-Inseln in Mexiko. In seiner Form ähnelt es einem riesigen natürlichen Pool. Der sandige Teil des Strandes befindet sich direkt unter dem Loch, in der Sonne, und ein niedriger Bogen der Höhle hängt über der Wassersäule. Dadurch bleibt die Temperatur hier immer etwas niedriger als an der Oberfläche, was angesichts der Lage Mexikos, wo aufgrund der Äquatornähe Sommertemperaturen von +45º C erreichen können, sehr gut ist.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | istockphoto.com

Der versteckte Strand liegt direkt in den Felsen einer der Marietas-Inseln in Mexiko. Seine Form ähnelt einem riesigen natürlichen Pool. Der sandige Teil des Strandes liegt direkt unterhalb des Lochs in der Sonne und der niedrige Bogen der Höhle hängt über der Wassersäule. Aus diesem Grund bleibt die Temperatur hier immer etwas niedriger als an der Oberfläche, was angesichts der Lage Mexikos, wo die Sommertemperaturen aufgrund der Nähe zum Äquator +45°C erreichen können, sehr gut ist.

Es ist merkwürdig, dass dieser Ort, der bereits zu den ungewöhnlichsten Stränden der Welt zählt, überhaupt keinen natürlichen Ursprung hat. Die Höhlen entstanden durch Explosionen infolge militärischer Tests, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Mexiko durchgeführt wurden. Erst Ende der 60er Jahre beschloss die Regierung dank internationaler Proteste des berühmten U-Bootfahrers Jacques Cousteau, den Marietas-Inseln den Status eines Nationalparks zu verleihen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | wikipedia.org

Es ist merkwürdig, dass dieser Ort, der bereits zu den ungewöhnlichsten Stränden der Welt zählt, überhaupt keinen natürlichen Ursprung hat. Die Höhlen entstanden durch Explosionen infolge militärischer Tests, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Mexiko durchgeführt wurden. Erst Ende der 60er Jahre beschloss die Regierung dank internationaler Proteste des berühmten U-Bootfahrers Jacques Cousteau, den Marietas-Inseln den Status eines Nationalparks zu verleihen.

Dieser Strand wird auch Playa del Amor (ausgesprochen Playa del Amor) genannt, was auf Spanisch „Strand der Liebe“ bedeutet. Dieser Name entstand dank des Internets – als verliebte Reisende zunehmend begannen, ihre an diesem ungewöhnlichen Strand aufgenommenen Fotos in beliebten sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, über die Schönheit zu sprechen und ihre Eindrücke zu teilen, entstand der Name von selbst und wurde für immer fixiert.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | shutterstock.com

Dieser Strand wird auch Playa del Amor (ausgesprochen Playa del Amor) genannt, was auf Spanisch „Strand der Liebe“ bedeutet. Dieser Name entstand dank des Internets – als verliebte Reisende zunehmend begannen, ihre an diesem ungewöhnlichen Strand aufgenommenen Fotos in beliebten sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, über die Schönheit zu sprechen und ihre Eindrücke zu teilen, entstand der Name von selbst und wurde für immer fixiert.

Hidden Beach ist ein großartiger Ort zum Tauchen und Schnorcheln, wo Sie seltene tropische Fische, Meeresschildkröten und Korallenriffe bewundern können. Sie können hier nur auf dem Wasserweg mit einem gemieteten Boot ankommen. Daher zieht eine gewisse Unzugänglichkeit und Abgeschiedenheit des Strandes verliebte Paare und nur Touristen an, die einen erholsamen Urlaub in der malerischen Schönheit schätzen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | flickr.com

Hidden Beach ist ein großartiger Ort zum Tauchen und Schnorcheln, wo Sie seltene tropische Fische, Meeresschildkröten und Korallenriffe bewundern können. Sie können hier nur auf dem Wasserweg mit einem gemieteten Boot ankommen. Daher zieht eine gewisse Unzugänglichkeit und Abgeschiedenheit des Strandes verliebte Paare und nur Touristen an, die einen erholsamen Urlaub in der malerischen Schönheit schätzen.

 

3. Verschwindender Strand, Indien

Chandipur Beach liegt in Indien am Golf von Bengalen. Das Besondere daran ist, dass das Wasser bei Ebbe jeden Tag bis zu 5 Kilometer zurückweicht! Aufgrund dieses Phänomens wird Chandipur Beach oft als „Hide and Seek Beach“ bezeichnet.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | wikipedia.org

Chandipur Beach liegt in Indien am Golf von Bengalen. Das Besondere daran ist, dass das Wasser bei Ebbe jeden Tag bis zu 5 Kilometer zurückweicht! Aufgrund dieses Phänomens wird Chandipur Beach oft als „Hide and Seek Beach“ bezeichnet.

Dieses Naturphänomen zieht eine große Anzahl interessierter Touristen an, die buchstäblich dem Meer folgen und gleichzeitig die auf dem Sandboden zurückgelassenen Weichtiere, Krebse, Schildkröten und andere Lebewesen studieren.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | shutterstock.com

Dieses Naturphänomen zieht eine große Anzahl interessierter Touristen an, die buchstäblich dem Meer folgen und gleichzeitig die auf dem Sandboden zurückgelassenen Weichtiere, Krebse, Schildkröten und andere Lebewesen studieren.

Bis die Flutwelle kommt, sollten die Mutigen jedoch besser bereits am Ufer mit der Rückkehr des Meeres rechnen. Solch ein seltsames Phänomen tritt das ganze Jahr über regelmäßig zweimal am Tag auf.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | wikimedia.org

Bis die Flutwelle kommt, sollten die Mutigen jedoch besser bereits am Ufer mit der Rückkehr des Meeres rechnen. Solch ein seltsames Phänomen tritt das ganze Jahr über regelmäßig zweimal am Tag auf.

 

4. Der sauberste Strand der Welt, Australien

Whitehaven Beach ist ein einzigartiger 7 km langer Strand entlang der Küste von Whitsunday Island in Australien. Whitehaven Beach ist bekannt für seinen kristallweißen Quarzsand und sein türkisfarbenes Wasser. Dieser Sand besteht zu 98 % aus reinem Siliziumdioxid und speichert im Gegensatz zu normalem Sand keine Wärme, sodass Sie an heißen Tagen bequem barfuß laufen können.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | flickr.com

Whitehaven Beach ist ein einzigartiger 7 km langer Strand entlang der Küste von Whitsunday Island in Australien. Whitehaven Beach ist bekannt für seinen kristallweißen Quarzsand und sein türkisfarbenes Wasser. Dieser Sand besteht zu 98 % aus reinem Siliziumdioxid und speichert im Gegensatz zu normalem Sand keine Wärme, sodass Sie an heißen Tagen bequem barfuß laufen können.

Es ist seltsam, dass die lokalen Felsen keine Kieselsäure enthalten, daher wurde vermutet, dass der weiße Sand durch die vorherrschenden Meeresströmungen über Millionen von Jahren an den Strand gebracht wurde. Dieser Sand ist sehr fein und kann elektronische Geräte wie Telefone und Kameras beschädigen, obwohl er sich gut zum Polieren von Schmuck eignet.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | shutterstock.com

Es ist seltsam, dass die lokalen Felsen keine Kieselsäure enthalten, daher wurde vermutet, dass der weiße Sand durch die vorherrschenden Meeresströmungen über Millionen von Jahren an den Strand gebracht wurde. Dieser Sand ist sehr fein und kann elektronische Geräte wie Telefone und Kameras beschädigen, obwohl er sich gut zum Polieren von Schmuck eignet.

Whitsunday Island selbst hat den Status eines Nationalparks und ist staatlich geschützt. Dadurch konnte hier die ursprüngliche Reinheit und Natur bewahrt werden. Whitehaven Beach wurde 2008 mit dem Keep Australia Beautiful Beach Award als Queenslands sauberster Strand ausgezeichnet. Im Juli 2010 wurde der Strand von CNN zum besten nachhaltigen Strand der Welt gekürt. Hunde sind am Strand nicht erlaubt und das Rauchen ist hier verboten.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | pxfuel.com

Whitsunday Island selbst hat den Status eines Nationalparks und ist staatlich geschützt. Dadurch konnte hier die ursprüngliche Reinheit und Natur bewahrt werden. Whitehaven Beach wurde 2008 mit dem Keep Australia Beautiful Beach Award als Queenslands sauberster Strand ausgezeichnet. Im Juli 2010 wurde der Strand von CNN zum besten nachhaltigen Strand der Welt gekürt. Hunde sind am Strand nicht erlaubt und das Rauchen ist hier verboten.

Touristen und Einheimische besuchen den Whitehaven Beach gleichermaßen, um zu schwimmen und den strahlend weißen Sand zu genießen. Einziges Manko der Insel ist das Fehlen von Hotels, deren Bau hier gesetzlich verboten ist. Touristen können jedoch hier übernachten, indem sie ein Camp in den Nationalparks buchen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | pixabay.com

Touristen und Einheimische besuchen den Whitehaven Beach gleichermaßen, um zu schwimmen und den strahlend weißen Sand zu genießen. Einziges Manko der Insel ist das Fehlen von Hotels, deren Bau hier gesetzlich verboten ist. Touristen können jedoch hier übernachten, indem sie ein Camp in den Nationalparks buchen.

Seit 2009 findet hier jedes Jahr im November ein 2 km langer Schwimmwettbewerb im Freien statt, der Whitehaven Beach Ocean Swim. Der Strand war auch im Rennvideospiel Forza Horizon 3 zu sehen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | needpix.com

Seit 2009 findet hier jedes Jahr im November ein 2 km langer Schwimmwettbewerb im Freien statt, der Whitehaven Beach Ocean Swim. Der Strand war auch im Rennvideospiel Forza Horizon 3 zu sehen.

 

5 Pig Beach, Bahamas

Pig Beach liegt auf einer unbewohnten Insel namens Pig Beach oder Pig Island auf den Bahamas. Die Insel ist eine Touristenattraktion: Viele kommen, um die wilden Hausschweine zu sehen, die überhaupt keine Angst vor Menschen haben und gerne Wasser- und Sonnenanwendungen am Strand im Westen der Insel genießen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | shutterstock.com

Pig Beach liegt auf einer unbewohnten Insel namens Pig Beach oder Pig Island auf den Bahamas. Die Insel ist eine Touristenattraktion: Viele kommen, um die wilden Hausschweine zu sehen, die überhaupt keine Angst vor Menschen haben und gerne Wasser- und Sonnenanwendungen am Strand im Westen der Insel genießen.

Die Schweine werden von vorbeifahrenden Yachten gefüttert, und wenn das Boot nahe genug an die Küste herankommt, können die Schweine von selbst hineinspringen und um Futter betteln. Ab 2019 lag der Schweinebestand zwischen 50 und 60 Schweinen. Auf der Insel sind auch mehrere streunende Katzen und Ziegen anzutreffen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | shutterstock.com

Die Schweine werden von vorbeifahrenden Yachten gefüttert, und wenn das Boot nahe genug an die Küste herankommt, können die Schweine von selbst hineinspringen und um Futter betteln. Ab 2019 lag der Schweinebestand zwischen 50 und 60 Schweinen. Auf der Insel sind auch mehrere streunende Katzen und Ziegen anzutreffen.

Es gibt keine zuverlässigen Informationen über die Herkunft der Schweine auf der Insel. Einer Version zufolge wurden die Schweine einst von den Seeleuten eines der Schiffe hier gelassen, um sie auf dem Rückweg abzuholen und zu essen, aber dieses Schiff kehrte nie zur Insel zurück. Einer anderen zufolge überlebten die Schweine den Schiffbruch und die stärksten von ihnen schafften es, zur Insel zu schwimmen.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | shutterstock.com

Es gibt keine zuverlässigen Informationen über die Herkunft der Schweine auf der Insel. Einer Version zufolge wurden die Schweine einst von den Seeleuten eines der Schiffe hier gelassen, um sie auf dem Rückweg abzuholen und zu essen, aber dieses Schiff kehrte nie zur Insel zurück. Einer anderen zufolge überlebten die Schweine den Schiffbruch und die stärksten von ihnen schafften es, zur Insel zu schwimmen.

Es gibt Meinungen, dass Schweine speziell auf die Bahamas gebracht wurden, um Touristen hierher zu locken (es gibt andere Inseln mit schwimmenden Schweinen auf den Bahamas). Derzeit werden die Schweine von Bewohnern benachbarter Inseln und Touristen gefüttert. Einige Leute behaupten, bei einem Besuch auf der Insel von einem Schwein gebissen worden zu sein.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | pixabay.com

Es gibt Meinungen, dass Schweine speziell auf die Bahamas gebracht wurden, um Touristen hierher zu locken (es gibt andere Inseln mit schwimmenden Schweinen auf den Bahamas). Derzeit werden die Schweine von Bewohnern benachbarter Inseln und Touristen gefüttert. Einige Leute behaupten, bei einem Besuch auf der Insel von einem Schwein gebissen worden zu sein.

Die Insel Pig Beach ist dem Kinderbuch von Jennifer Nolan „The Mystery of Pig Island“ sowie dem Lied von Sandra Boynton gewidmet. Pig Beach ist zu einem Trendthema in sozialen Medien wie Instagram geworden und wurde in der Fernsehserie The Bachelor vorgestellt.

Bild vergrößert sich beim Anklicken | shutterstock.com

Die Insel Pig Beach ist dem Kinderbuch von Jennifer Nolan „The Mystery of Pig Island“ sowie dem Lied von Sandra Boynton gewidmet. Pig Beach ist zu einem Trendthema in sozialen Medien wie Instagram geworden und wurde in der Fernsehserie The Bachelor vorgestellt.

 

Maho Beach (Extremstrand)

 

Versteckter Strand

 

Whitehaven Beach (weißer Sandstrand)

 

Schweinestrand