Wie Sie einen klaren Kopf behalten

freepik.com

Informationsüberflutung, alle Arten von Katastrophen, instabiles politisches Umfeld und eine enorme Menge an Stress sind nur einige der Merkmale des modernen Lebens. Es ist nicht verwunderlich, dass Menschen so früh Vergesslichkeit, geistige Behinderung, negative Veränderungen der kognitiven Fähigkeiten und in einigen Fällen sogar Vernunfttrübung und Demenz entwickeln. Deshalb müssen Sie wissen, was zu tun ist, um den Geist das ganze Leben lang klar und aktiv zu halten. Wir werden weiter darüber sprechen – wir machen Sie auf 15 großartige Möglichkeiten aufmerksam, geistige Klarheit zu bewahren.

 

1. Führen Sie einen gesunden Lebensstil

Trotz der Banalität dieser Empfehlung ist sie äußerst wichtig, denn um Ihren Geist in Zukunft nicht zu trüben, müssen Sie heute vorbeugen. Hier gibt es keine Geheimnisse, hier sind einige einfache Tipps:

  • vermeiden Sie Rauchen, Alkoholmissbrauch und andere schlechte Angewohnheiten;
  • mach Übungen;
  • Überwachung des Blutzuckerspiegels und -drucks;
  • sich jedes Jahr einer ärztlichen Untersuchung unterziehen;
  • gehen Sie selektiv an das heran, was Sie essen;
  • versuche mehr positive Emotionen aus dem Leben zu bekommen.

 

2. Sport treiben

Körperliche Aktivität ist wichtig, um Ihren Körper in Topform zu halten. Sie haben jedoch noch einen weiteren Vorteil: Wenn eine Person intensive Bewegungen ausführt, verbessert sich die Durchblutung nicht nur in den Muskeln, sondern auch im Gehirn, was seine Leistungsfähigkeit erhöht. Auch Praktiken wie Yoga, Tensegrity, Qigong sind für den Allgemeinzustand des Körpers äußerst hilfreich.

 

3. Wasser trinken

In den empfohlenen Artikeln in diesem Abschnitt können Sie viel Interessantes über die Vorteile von Wasser erfahren, aber wir erinnern Sie trotzdem daran, dass das Trinken von Wasser am Morgen viel gesünder ist als das Trinken von Kaffee. Wenn Sie direkt nach dem Aufwachen ein Glas trinken, wird Sie der Fröhlichkeitszustand deutlich länger begleiten, so das Ergebnis mehrerer Studien. Wenn Sie Wasser auf nüchternen Magen trinken, verbessert sich außerdem die Arbeit des Magen-Darm-Trakts, die Gefäße werden gereinigt und Giftstoffe werden aus dem Körper entfernt. Und das bedeutet, dass viel weniger Schadstoffe mit dem Blut ins Gehirn gelangen.

 

4. Frische Luft atmen

Um das Gehirn immer aktiv und den Geist klar und scharf zu halten, müssen Sie öfter an der frischen Luft sein. Aber auf keinen Fall solltest du dich in deiner Mittagspause auf fünf Minuten beschränken – das ist kein Spaziergang. Um effektiv und wohltuend zu sein, müssen Sie mindestens zweimal täglich eine halbe Stunde lang spazieren gehen. Besser noch, mindestens alle zwei Wochen einmal raus aus der Stadt oder in die Natur, wo die Luft viel sauberer ist als in der Stadt. Darüber hinaus ist dies eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen, abzuschalten, Sorgen zu entfliehen und Ihren emotionalen und mentalen Zustand zu normalisieren.

Wie Sie einen klaren Kopf behalten

stock.adobe.com

 

5. Schlaf genug

Eine andere weit verbreitete Wahrheit ist, dass man immer genug Schlaf bekommen sollte, um sich so lange wie möglich gut zu fühlen. Tatsache ist, dass der menschliche Körper während des Schlafens ein spezielles Hormon produziert – Melatonin, das die Ruhe fördert und vorzeitiges Altern verhindert. Im Allgemeinen gilt es als das stärkste natürliche Antioxidans und Immunmodulator, weil es freie Radikale bekämpft – schädliche Moleküle, die Gewebe, Zellen und Gene zerstören und schwere Krankheiten wie die Alzheimer-Krankheit verursachen.

 

6. Verwenden Sie alle Sinne

Die Nutzung aller fünf Sinne ist nicht nur ein Weg, um vollständig zu leben, sondern auch eine wirksame Methode zur Vorbeugung vieler Alterskrankheiten und -beschwerden. Versuchen Sie, mehr Farben wahrzunehmen, mehr Geräusche zu hören, mehr Gerüche zu erkennen, mehr Geschmäcker zu fühlen und mehr Objekte in der Welt um Sie herum zu berühren. Dazu müssen Sie sich nur auf das konzentrieren, was Sie gerade tun, und sich auf die Phänomene konzentrieren, die Ihr Leben begleiten.

 

7. Suchen Sie nach dem Positiven

Viele Experten, einschließlich Psychologen, empfehlen, positives Denken und Optimismus in sich selbst zu entwickeln. Es ist mit Sicherheit bekannt, dass eine Person unter ruhigen Bedingungen, wenn sie sich wohlfühlt und nirgendwo eilen kann, jede Arbeit viel einfacher und effizienter ausführt. Solche Bedingungen in unserem Leben sind jedoch sehr selten, und deshalb müssen wir in der Lage sein, in allem die positiven Aspekte zu sehen, Impulse für die Entwicklung und Lebenslektionen, die Erfahrung und Weisheit ausmachen. Darüber hinaus wirkt sich all dies positiv auf Ihre Lebensergebnisse aus.

 

8. Rätsel lösen

So wunderbare Dinge wie Wortspiele und Rätsel, Sudoku, Kreuzworträtsel, Rätsel, Logikspiele und Puzzles sind keineswegs ein Zeitvertreib, sondern ein echtes Gehirntraining. Ihre Auflösung beugt erstens einer vorzeitigen Alterung von Gehirnzellen vor und hilft zweitens, geschädigte geistige Fähigkeiten wiederherzustellen. Denken Sie also nicht, dass eine Stunde „den Kopf zerbrechen“ Zeitverschwendung ist.

 

9. Schach spielen

Schach gilt seit langem als das ultimative Gehirntraining. Beim Spielen entwickelt eine Person strategisches Denken, Kreativität, Gedächtnis und Improvisationsfähigkeit. Beachten Sie, dass die Elastizität des Gehirns vom Verhalten spezieller neuraler Prozesse abhängt, die Dendriten genannt werden – sie sind für die Übertragung von Nervenimpulsen an dieses Organ verantwortlich. Jedes Mal, wenn eine Person Schach spielt, verändert sie buchstäblich ihr Gehirn, weil eine große Anzahl eben dieser Dendriten an diesem Prozess beteiligt ist. Es ist wahrscheinlich, dass Ärzte in naher Zukunft nicht nur Diät und körperliche Aktivität verschreiben werden, sondern auch ein Schachspiel, um die Klarheit des Geistes zu bewahren.

Wie Sie einen klaren Kopf behalten

stock.adobe.com

 

10. Schauen Sie sorgfältig fern

Hier meinen wir jedoch sorgfältiges Fernsehen nicht im wörtlichen Sinne des Wortes, sondern im Sinne von selektiv, das heißt, Sie müssen darauf achten, was Sie sehen. Wir alle kennen bereits die Tatsache, dass der Fernseher ein echter „Zombie“ ist, der das Gedächtnis verstopft und das Gehirn abstumpft. Aber das trifft nur zu, wenn die Leute irgendetwas wahllos und stundenlang ansehen. Wenn Sie Programme richtig auswählen und nach kognitiven und entwicklungsbezogenen Programmen suchen, wird das Gehirn effizient arbeiten und gleichzeitig wird sich neues Wissen ansammeln und Intelligenz entwickeln.

Häufiges Fernsehen kann nicht nur unserem Gehirn schaden, sondern unserem ganzen Körper. Zu diesem Thema empfehlen wir die Lektüre unseres Artikels "8 negative Folgen des Fernsehens".

 

11. Verwenden Sie das Internet

Jeder weiß, dass das Internet ein wahrer Informationsspeicher zu absolut jedem Thema ist. Wichtig ist nur zu wissen, wie man es richtig und zielgerichtet einsetzt. Aus diesem Grund müssen Sie sich im Web nur auf die Suche nach den notwendigen und interessanten Daten begeben und nicht mit Online-Gesprächspartnern dumm „Vidos“ und „Transfusion von leer zu leer“ ansehen. Aber das Merkwürdigste ist, dass das Suchen im World Wide Web nach den notwendigen Informationen das menschliche Gehirn mehr belastet als das Lesen von Büchern und es daher sehr gut trainiert.

 

12. Richtig essen

Sie haben wahrscheinlich schon gehört, dass die „Nahrung“ des Gehirns Glukose ist. Man sollte jedoch nicht davon ausgehen, dass man für sein Training und seine Entwicklung des Denkens Tonnen von Süßigkeiten essen muss. Im Gegenteil, der richtigste und wahrhaftigste Weg zu einem guten Gedächtnis und einem klaren Geist über viele Jahre hinweg ist die übliche gesunde Ernährung, in der es frisches Gemüse und Obst, Kräuter, Walnüsse, proteinhaltige Lebensmittel, Ballaststoffe und viele andere nützliche Substanzen gibt. In den folgenden Empfehlungen können Sie jedoch mehr über gesunde Ernährung sowie alternative Ernährungskonzepte lesen.

Wie Sie einen klaren Kopf behalten

freepik.com

 

13. Verwenden Sie Kräuter

Die Geheimnisse der Langlebigkeit und Klarheit des Geistes sollten neben der offiziellen, sogenannten traditionellen Medizin, auch in der Volksmedizin gesucht werden. Es gibt einfach unglaublich viele pflanzliche Heilmittel, die die kognitiven Fähigkeiten verbessern, die Stressresistenz erhöhen, die Konzentration verbessern und die Intelligenz entwickeln. Darüber hinaus sind sie alle völlig harmlos und sogar vorteilhaft für den Körper als Ganzes. Ginseng, Ginkgo, Rosmarin, Immortelle, Minze und andere sind großartige Beispiele.

 

14. Neues lernen

Das Gehirn und der Geist können wie Muskeln, wenn ihnen nicht die richtige Aufmerksamkeit geschenkt und nicht belastet wird, im Laufe der Zeit „durchhängen“ und sich in ein „Stück Fleisch“ verwandeln. Auch der mächtigste Intellekt, der lange Zeit inaktiv war, kann stumpf werden. Um eine solche Wendung der Ereignisse zu vermeiden, versorgen Sie sich regelmäßig mit neuen Informationen – erwerben Sie neues Wissen, beherrschen Sie ungewöhnliche Fähigkeiten usw. Nur etwa 15 Minuten tägliches Üben schützen Ihren Geist vor dem Abbau der stärksten Drogen und Präparate.

 

15. Meditiere

Es klingt eher ungewöhnlich, aber Meditation kann negativen altersbedingten Veränderungen im Gehirn vorbeugen. Wenn Sie diese Übung regelmäßig durchführen, werden die Strukturen, die mit der Informationsverarbeitung und Aufmerksamkeit interagieren, am stärksten positiv beeinflusst. Auch MRT-Studien haben gezeigt, dass Meditation die physikalische Struktur des menschlichen Gehirns verändert und damit der Zerstörung neuronaler Verbindungen entgegenwirkt.

Wir empfehlen auch die Lektüre unseres Artikels "Der Einfluss von Meditation auf Gesundheit und Langlebigkeit".

 

Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um einen klaren Kopf zu behalten. Verwenden Sie sie für Ihre Gesundheit, und in jedem Alter werden Sie immer gut denken, sich an alles erinnern und sich selbst und die wunderbare Welt um Sie herum angemessen wahrnehmen!

Source: 4brain.ru