10 Gründe für Sport

pixabay.com

Sport, Workouts, Joggen am Morgen, ein gesunder Lebensstil – was haltet ihr davon?

Manche Leute mögen es, manche nicht, und manche stehen diesem Thema im Allgemeinen gleichgültig gegenüber. Aber wie dem auch sei, Sie sollten wissen, dass es auf der Seite der Sporttreibenden besondere Vorteile gibt, auf die wir in diesem Artikel eingehen werden. Aber zuerst ein paar Worte zu einer sitzenden Lebensweise.

Wussten Sie, dass laut medizinischer Forschung die durchschnittliche Gehstrecke eines normalen Menschen 15000 Schritte pro Tag beträgt, also etwa 10 km? Gehen oder laufen Sie jeden Tag so viel? Sicherlich werden nur wenige positiv antworten.

Morgens gehen wir zur Arbeit, tagsüber sind wir an unserem Arbeitsplatz (wenn wir natürlich keine Kuriere sind), abends gehen wir wieder nach Hause, ruhen uns aus und gehen ins Bett. Und das jeden Tag, außer am Wochenende. Wenn Ihr Lebensstil nicht dem obigen Beispiel entspricht, Sie regelmäßig Sport treiben oder es auf besondere Weise geschafft haben, Ihren Zeitplan aufzubauen, dann herzlichen Glückwunsch. Aber Sie müssen zugeben, dass es viel mehr Menschen gibt, die im Großen und Ganzen einen passiven Lebensstil führen (wenn auch anders als im obigen Beispiel), als diejenigen, die das aktivste Leben führen.

Eine sitzende Lebensweise wiederum führt zu nicht sehr guten Folgen, wie z. B. gesundheitlichen Problemen, verminderter Vitalität, Lethargie, Schwäche usw. Und die körperliche Form lässt in diesem Fall zu wünschen übrig. Wir wiederholen noch einmal, dass wir nicht alle „unter einem“ gleichsetzen, sondern wir sprechen von der Mehrheit.

Trotzdem treiben viele Menschen nicht nur keinen Sport, sondern denken gar nicht daran, obwohl Sport eine tolle Möglichkeit ist, sich fit und gesund zu halten. Und wie Sie wissen, wird etwas für eine Person interessant (außerdem funktioniert diese Regel auch im Verkauf hervorragend), wenn Sie ihm die Vorteile davon zeigen. Aus diesem Grund werden wir über die Vorteile und Vorteile sprechen, die der Sport den Menschen bringt.

10 Gründe für Sport

pixabay.com

 

10 Gründe für Sport

  • Der erste Grund, der auch der wichtigste ist, ist natürlich die Gesundheit. Menschen, die Sport treiben (selbst unter den nicht professionellen Athleten), haben eine viel bessere Gesundheit als diejenigen, die keinen Sport treiben. Und nicht nur das: Sport stärkt das Herz, normalisiert den Blutdruck, wirkt sich positiv auf die Funktion aller lebenswichtigen Körpersysteme aus, verbessert die Gehirnaktivität und verlangsamt den Alterungsprozess.
  • Der zweite Grund ist die gute Laune, die der Sport mit sich bringt. Nach dem Training verspürt eine Person fast immer einen Kraftschub, auch wenn sie körperlich müde ist; seine Moral ist top, sein mentaler Zustand ist ausgezeichnet, seine Vitalität ist maximal aktiviert. Kein Wunder, dass Sport das beste Mittel gegen Depressionen ist, denn er hilft, sich vorübergehend von Problemen und Sorgen zu lösen und sie aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, was unter anderem hilft, die Psyche zu entspannen.
  • Der dritte Grund ist, dass Sport das Selbstvertrauen und die Kraft stärkt, das Selbstwertgefühl steigert, den Willen entwickelt, einen Menschen als Person stärker macht. In der Tat ist Training in vielen Fällen eng mit der Überwindung der eigenen Schwächen, dem Arbeiten an der Grenze der eigenen Fähigkeiten, der Neubewertung der eigenen Werte und vielen anderen Dingen verbunden, die den Charakter einer Person schwächen.
  • Der vierte Grund ist eher banal, aber dennoch sehr wichtig – dies ist die Sättigung des Körpers mit Sauerstoff. Während der Durchführung verschiedener Arten von Übungen beginnt der menschliche Körper, mehr Sauerstoff zu verbrauchen, wodurch alle seine Zellen damit gesättigt werden. Und das verbessert die Durchblutung und Kapillarfunktion und wirkt sich zudem äußerst positiv auf Reaktionen, Reflexe und Muskelfunktion aus.
  • Der fünfte Grund ist einer der angenehmsten, da er direkt mit dem Aussehen einer Person zusammenhängt. Wenn Sie beispielsweise im Internet nach Informationen suchen, finden Sie unzählige Beispiele, in denen Menschen ihr Aussehen radikal verändert haben: Sie haben Muskeln aufgepumpt, aus ewigen „Skeletten“ und aus dicken Menschen wurden Menschen mit einer atemberaubenden Figur. Für viele ist dies die stärkste Motivation. Außerdem ist ein schöner Körper auch ein sexy Körper, der sich ebenfalls freuen kann, denn der Erfolg beim anderen Geschlecht ist zu 100% garantiert. Aber. Natürlich sollten wir persönliches und spirituelles Wachstum nicht vergessen.
  • Der sechste Grund ist die Normalisierung des Schlafes. Systematische Bewegung sorgt für einen gesunden Schlaf, der die körpereigene Produktion von Endorphinen anregt, die den Menschen von nervöser Anspannung und Stress befreien und das Auftreten von Depressionen und Schlaflosigkeit verhindern.
  • Der siebte Grund wurde von uns bereits kurz erwähnt, als wir über das Gewicht sprachen. Sportübungen sind unter anderem eine hervorragende Möglichkeit, den Appetit zu kontrollieren. Auch hier sei wieder auf die Endorphine hingewiesen, denn sie dienen als eine Art Zündschnur, die das Hungergefühl in unnötigen Momenten blockiert und erst aktiviert, wenn der Körper wirklich Energie braucht. Es stellt sich also heraus, dass eine Person durch Sport sowohl unterernährt als auch missbraucht.
  • Der achte Grund ist, dass Sport eine Möglichkeit ist, chronischer Müdigkeit zu widerstehen, die Stressresistenz zu erhöhen, die Vitalität zu steigern und eine hervorragende Gesundheit zu erhalten. Ins Fitnessstudio gehen, zum Training gehen, joggen, ein Mensch macht sich stärker gegen den Einfluss äußerer Umstände und den Druck des Alltags. Jeder Tag wird erfüllt von Ansporn und dem Wunsch, Ziele zu erreichen, mutig durchs Leben zu schreiten.
  • Der neunte Grund impliziert die schnelle Erholung des Körpers nach diversen Verletzungen, schweren Erkrankungen, Operationen etc. Und interessanterweise funktioniert das in allen Fällen, d.h. Gesundheit geht vor Sport – die positive Wirkung des Sports wird immer spürbar sein, denn der Körper wird um ein Vielfaches stärker als zuvor.
  • Und der zehnte Grund kann allgemein als Lebensstil bezeichnet werden. Durch Sport kann ein Mensch sich selbst, seine Persönlichkeit und sein Leben dramatisch verändern. Und dafür gibt es eine Menge Beweise. Sport kann sogar als eine Art Therapie bezeichnet werden, denn viele Menschen, für die ihr Leben wie ein dunkler Tunnel schien, an dessen Ende es kein Licht gab, begannen nach mehreren Monaten körperlicher Betätigung das lang ersehnte Licht zu bemerken, und zwar mit der Zeit Sie kamen im Allgemeinen zu Harmonie und Glück. Darüber hinaus hilft Ihnen Sport, schlechte Gewohnheiten abzulegen, Ihr soziales Umfeld zu verändern, neue Freunde zu finden und sogar einen Lebenspartner zu finden. Was auch immer man sagen mag, Sport kann nur durch positive Eigenschaften gekennzeichnet sein. Das ist vielleicht eines der wenigen Dinge, über die man überhaupt nichts Schlechtes sagen kann.

10 Gründe für Sport

pixabay.com

Jeder mag seine eigenen Gründe haben, Sport zu treiben, und die Hauptsache ist, sie zu finden. Und Beispiele, in der Tat, mehr als genug. Zerbrechliche und zarte Mädchen werden in die Kampfsportabteilung aufgenommen, um in einer gefährlichen Situation für sich selbst einstehen und den Täter abwehren zu können. Menschen, die schwere Verletzungen des Bewegungsapparates erlitten haben, beginnen mit Gymnastik oder sogar Yoga. Ja, sie arbeiten hart, aber es gibt keine Spur von früheren Verletzungen. Unscheinbare Typen, die alle in der Schule stupsen und die von Gleichaltrigen immer ausgelacht wurden, eröffnen Fitnessstudios für sich, wo sie anfangen, ihren Körper zu „bauen“, danach werden sie zu Objekten des Neides und sogar zur Nachahmung für andere Jungs und zu einer echten Versuchung für die heißesten Mädchen.

Denken Sie daran, dass Sie keine übernatürlichen Fähigkeiten oder Kenntnisse haben müssen, um mit dem Sport beginnen zu können. Geschlecht, Alter, Bildung oder finanzieller Status spielen dabei keine Rolle. Es zählt nur der Wille und die Fähigkeit, die Kraft in sich selbst zu finden, um den ersten Schritt in Richtung Sport zu gehen. Tun Sie es und lassen Sie den Sport zu Ihrer Leidenschaft werden, dann fühlen Sie sich auch im Alter gesünder und stärker als andere und vor allem gesünder und stärker als Sie selbst, der Sie vorher waren.

Unser Morgen ist, was wir heute tun!

Source: 4brain.ru